ERNÄHRUNG

  • Der Gen-Test Ernährung betrachtet die Laktoseunverträglichkeit,
    die Risiken für Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes und Fettstoffwechselstörung,
    die Adipositas und Osteoporose, auf Wunsch die Glutenintoleranz.

Unsere Gen-Tests – Ernährung

Gen-Test Ernährung

Viele Erkrankungen, die Sie im Alter erleiden, wie zum Beispiel Herzinfarkt, Schlaganfall und Thrombosen werden durch genetische Varianten mitverursacht. Die für Sie individuell optimale Ernährung hilft Ihnen verschiedene dieser, durch Fehlernährung mitverursachten, Erkrankungen des Alters zu vermeiden. Deshalb werden im Gen-Test Nutrition bis zu 40 verschiedene Gene auf ihre Varianten hin überprüft. Es handelt sich um einen Gen-Test zu wichtigen Themen der Ernährung. Unsere Ergebnisse zeigen Ihnen Ihr individuelles Risiko für verschiedene Erkrankungen auf. Diabetes, Adipositas, Fettstoffwechselstörung und Laktoseintoleranz sind nur einige Beispiele hierfür.

Dieser Gen-Test wurde von Spezialisten der Präventionsmedizin für Sie zusammengestellt, damit Sie erfahren, was Sie tun können um länger gesund zu bleiben. Ihr Arzt wird Sie individuell und verständlich über Ihre Ergebnisse beraten.

IhreGene-Gen-Tests-Ernährung

Folgende Risiken werden in diesem Gen-Test überprüft:

Arteriosklerose (Verkalkung der Gefäße), Fettstoffwechselstörung, Altersdiabetes, Insulinresistenz, Übergewicht, Bedarf an Vitaminen, Laktoseintoleranz, Osteoporose, Entgiftung, Makuladegeneration.

WEITERE GEN-TESTS

Gen-Test Prevention CompleteGen-Test Kardiologie | Gen-Test Brain | Gen-Test für Entgiftung | Gen-Test für Pharmakogenetik